DR. SCHÄFFLER REAL ESTATE VALUATION GROUP - INTERNATIONAL REAL ESTATE VALUATION
  HOME   IMPRESSUM


Hier gelangen Sie zu den Unternehmen der
Dr. Schäffler Real Estate Valuation Group:

Sachverständigenbüro Dr. Schäffler
Dr. Schäffler-Expert GmbH
EEA-Dr. Schäffler Germany GmbH

« zurück zur Group

Unterlagen


von links nach rechts: Flächennutzungsplan, Bebauungsplan, Bodenrichtwertkarte

Um den Wert einer Immobilie zu bestimmen, werden die folgenden Unterlagen benötigt:

  • Grundbuchauszug
  • Planunterlagen (Grundrisse, Schnitte, Ansichten) und Flächenberechnungen (Geschossfläche, evtl. Bruttorauminhalt, Wohn- bzw. Nutzfläche), meist im Baugesuch vorhanden
  • Katasterplan
  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis
  • Mieterliste / Mietverträge
  • Bei Teil- und Wohnungseigentum Teilungserklärung
  • Bei Erbbaurechten Erbbauverträge
  • Baubeschreibung
  • Angabe des Baujahres

Der Marktwert

Der Marktwert bezeichnet den aktuellen Wert eines Wirtschaftsguts. Mit der Novellierung des BauGB 2004 insbesondere zu § 194 BauGB (Legaldefinition des Verkehrswerts (Marktwert) wurde jedoch klargestellt, dass der Marktwert gleich Verkehrswert ist.
Dabei wird als Wert der Durchschnitt der zum Ermittlungszeitpunkt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr erzielten oder sicher erzielbaren Preise angenommen. Abweichende Preise, die durch nicht allgemein geltende Besonderheiten wie persönliche Umstände entstehen, werden bei der Durchschnittsbildung nicht berücksichtigt.


Tageswert

Unter dem Tageswert versteht man den Wert, der einem Vermögensgegenstand am Bilanzstichtag auf dem Absatz- oder Beschaffungsmarkt zugeordnet wird (siehe Vorratsvermögen, Wertpapiere). Er stellt eine handelsbilanzielle Wertkategorie dar.